Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu

Prozessbeobachter
Der Rechtsstreit um die Privatisierung des Aufbau-Verlages

Diese Website soll Transparenz herstellen über die seit 25 Jahren zwischen den Käufern des Aufbau-Verlages und der Treuhandanstalt laufenden Prozesse wegen der gescheiterten Privatisierung des Verlages.
Alle in den Gerichtsakten enthaltenen Urteile, Schriftsätze und Anlagen mit den zahlreichen Dokumenten sind hier öffentlich zugänglich.
Der Verleger des Aufbau-Verlages von 1991 bis 2008, Bernd F. Lunkewitz, hat vor diesem Hintergrund die Wirtschafts- und Rechtsgeschichte des Verlages in dem Buch „Der Aufbau-Verlag und die kriminelle Vereinigung in der SED und der Treuhandanstalt“ dargestellt. Das Buch ist erhältlich beim Europa-Verlag (ISBN 978-3-95890-432-3).

Neue Prozesse:


News:

Rezension des Buches: Der Aufbau Verlag : und die kriminelle Vereinigung in der SED und der Treuhandanstalt / Bernd F. Lunkewitz. – München : Europa Verlage, 2021. – 383 S. ISBN 978-3-95890-432- 3

https://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/opus4/frontdoor/deliver/index/docId/99658/file/Rezension+Lunkewitz+Der+Aufbau-Verlag+(2021)+-11441.pdf Rezension von Ulrich Hohoff, Direktor der Universitätsbibliothek Augsburg, 2022: Im Frühjahr 1991 suchte die Treuhandanstalt einen Käufer für den […] Lesen Sie weiter…

Rezension von Günther Fetzer bei literaturkritik.de: https://literaturkritik.de/fetzer-lunkewitz-der-aufbau-verlag,29853.html

Immobilieninvestor kauft literarisches Flaggschiff Bernd F. Lunkewitz beschreibt den Erwerb des Aufbau Verlags in zwei Büchern Von Günther Fetzer RSS-Newsfeed […] Lesen Sie weiter…

Staatskriminalität auf beiden Seiten der Mauer

Dieses Interview wurde leicht abgeändert am 24.12.2021 im nd veröffentlicht unter der Überschrift: „Sie wußten genau, was sie taten.“ hier […] Lesen Sie weiter…